Doctor

Wichtige Informationen

Unter dem Begriff „Warzen“ werden alle mögliche und schöne und lästige teils auch schmerzhafte Gebilde an der Haut zusammengefasst. Wichtig hierbei ist korrekte medizinische Diagnose und damit verbunden die korrekte Behandlung zu selektieren.

Grundsätzlich gibt es anhängig von der jeweiligen Art der „Warze“ unterschiedliche Therapieansätze.

Für harmlose hängende Warzen am Hals, Achsel, Leiste oder mitunter auch im Gesicht wird grundsätzlich der Laser angewandt. Er gewährleistet eine schonende, schmerzfreie und auch narbenfreie Abheilung was besonders vom ästhetischen Gesichtspunkt her sehr wichtig ist.

Die gleiche Behandlung wird auch für oft bräunliche, raue und erhabene Alterswarzen (Seb. Keratosen) angewandt. Oft finden diese Warzen sich in großer Zahl im Gesicht, Hals und am Stamm der Patienten.

Dr. med. Kaan Harmankaya

Bei Dornwarzen, welche oft an der Fußsohle oder den Händen auftragen, kommt besonders Laser aber auch lokal wirksame Substanzen im Sinne einer Warzentinktur oft auch in Kombination zum Einsatz. Diese Durchführung ist auch bei Kindern möglich.

Bei Feigwarzen (Condylomen), welche meist im Genitalbereich vorkommen, ist es wichtig den Patienten über die Übertragbarkeit dieser durch den HPV-Virus verursachten Warzen aufzuklären.

Hier kommt neben der Laser Abtragung und anderen lokal wirksamen Therapien, in besonderem Maße auch die begleitende Impfung mit einem speziell gegen diese HPV Viren gerichteten Impfstoff, Gardasil-9, zum Einsatz. Somit kann das oft wiederkehrende und partnerschaftlich übertragbare Problem der Feigwarzen deutlich besser und langfristig geheilt werden.

Wie wird behandelt?

  • Die Behandlung erfolgt nach der jeweiligen Art des Warzentyps. In den meisten Fällen ist die Laser Abtragung der effektivste und für den Patieten rascheste Lösungsansatz
  • Der Gefäßlaser Asclepion QuadroStar Pro + verwendet die  KTP Technik um spezifisch rote Farbe zu neutralisieren
  • Der Asclepion MuliPulse CO2 Laser mit fraktioniertem Handstück ist besonders bei großflächigen Warzen zielführend
  • Erbe Vio 50 wird als elektrokaustische Abtragungsmethode bei besonders feinen Strukturenum die Augen eingesetzt

Ergebnis:

Narbenfreie Abheilung der diversen Warzentypen.

Die Abheilung erfolgt binnen 7-10 Tage, bei Dornwarzen an den Füßen kann es mitunter 2-3 Wochen dauern.

Dauer der Behandlung:

Meist ist eine Behandlung mit ca. 30min ausreichend um die gewünschten Strukturen zu entfernen. Bei Dornwarzen am Fuß oder Händen, kann unter Umständen eine nochmalige Therapie nötig sein

Schmerzen:

Generell gering, da die Warzen vorher mittels Lokalanästhesie betäubt werden. Bei Kindern kann auch mittels einer hochwirksamen Anästhesie Creme sehr schonen gearbeitet werden.

Durchführung:

  • Vor der Behandlung werden Sie detailliert über Wirkung und mögliche Nebenwirkungen aufgeklärt.
  • Der genau individuell angepasste Preis wird detailliert mit Ihnen besprochen.

Wichtig:

  • Bei Stornierung des vereinbarten Termins am selben Tag können 50% des Behandlungshonorars in Rechnung gestellt werden.
  • Bei nicht Erscheinen zum vereinbarten Termin werden 100% des Behandlungshonorars in Rechnung gestellt.

Behandlungsvideos:

Termin ohne Wartezeit

Gewünschte Behandlung?

Please prove you are human by selecting the Flag.
Abbrechen
*All diese Felder müssen zwingend befüllt werden

Zertifiziertes Mitglied / Partner: